Lichtrecycling ist richtig und wichtig

In den meisten Haushalten dominieren Sparlampen als Leuchtmittel. Ein langer Lebenszyklus und ein geringer Verbrauch sprechen dafür. Die korrekte Entsorgung ist vielen Verbrauchern aber nicht genau bekannt.

Sparsame Leuchtmittel haben den Markt längst erobert. LED-Lampen und Energiesparlampen sind aus dem täglichen Gebrauch nicht mehr wegzudenken. Allerdings gehört auch eine korrekte Entsorgung zum verantwortungsvollen Umgang mit diesen Alltagsgegenständen.

Korrekte Entsorgung ein absolutes Muss

Sparlampen werden in rund 90 Prozent aller Haushalte hierzulande genutzt. Aber dass sie anschließend nicht im Hausmüll entsorgt werden dürfen, wissen nicht viele Menschen. Obwohl ihr Quecksilbergehalt nur sehr niedrig ist, müssen LED-Lampen und andere Energiesparlampen unbedingt fachgerecht entsorgt werden. Das professionelle Recycling sorgt dafür, dass möglichst viele Rohstoffe wiederverwendet werden können und somit wertvolle Ressourcen im Sinne der Umwelt geschont werden.

Im gesamten Gebiet der Bundesrepublik gibt es zahlreiche Sammelstellen für Sparlampen, wo diese kostenfrei entsorgt werden können. Die Lightcycle Retourlogistik und Service GmbH kümmert sich um die Abholung von den Sammelstellen und führt die alten Sparlampen kompetenten Recyclingbetrieben zu. Diese nutzen unterschiedliche Verfahren, um die Lampen in ihre Einzelteile zu zerlegen und die so gewonnenen Rohstoffe wieder dem Wertstoffkreislauf zuzuführen.

Die wichtigsten Verfahren zum Recycling der Sparlampen sind das Zentrifugal-Separationsverfahren, das Glasbruch-Waschverfahren, das Schredder-Verfahren und das Kapp-Trenn-Verfahren. Bei allen genannten Verfahren wird eine Unterdruckatmosphäre erzeugt. Außerdem kommen Abluftreinigungssysteme zum Einsatz, sodass auch der geringe Anteil an Quecksilber nicht entweichen kann.

Die Möglichkeit, die LED-Lampen und Energiesparlampen nahezu vollständig zu recyceln, ist ein enormes Plus im Vergleich mit herkömmlichen Glühbirnen. Da sie über den normalen Hausmüll und nicht in Glascontainern entsorgt werden, kann das Glas der Glühbirnen dem Wertstoffkreislauf nicht wieder zugeführt werden. So gehen wertvolle Ressourcen verloren.

Bildurheber:  Rodolfo Clix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.