Leitbild

Energie kann nie verloren gehen. Das besagt der Energieerhaltungssatz, eines der Bahn brechendsten Gesetze der Physik. Daher sind die Begriffe Müll oder Abfall lediglich Konventionen.
Man hat sich darauf geeinigt, dass Stoffe oder besser „Energien“, sofern sie einen bestimmten, vom Menschen erklärten Zustand erreicht haben, als Reststoffe bzw. Müll oder Abfall bezeichnet werden. Die Rückführung solcher Stoffe bzw. Energie in den Energiekreislauf bezeichnen wir als Recycling oder Wiederverwertung.
Dabei unterscheiden wir zwei Kerntechniken. Einmal die stoffliche, zum anderen die energetische Wiederverwertung. Um beide Techniken geht es in diesem Blog. Und um die Bewusstmachung, dass „Müll“ bloße gesellschaftliche Konvention ist.

Wir wünschen viele neue Erkenntnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.